Lehrlingsausflug 2022

Lehrlingsausflug 30. Juni / 1. Juli 2022

Ziel dieses Jahr ist die Liebherr Machines Bulle SA, Caillier Museum, Broc sowie das Olympische Museum Lausanne. Nach einer kurzen Ansprache von Christoph Gasche, fuhren wir los und machten erst mal beim Flury Subingen einen Kaffee/Gipfelihalt.

Das Schoggimuseum Caillier in Broc war recht interessant auch der Degustation von feinstem Schoggi wegen. Der lange Weg von der Kakaopflanze bis zum feinsten Caillier Schoggi versucht man hier an den Besucher zu bringen.

Das Highlight des diesjährigen Ausfluges war sicher der 2-stündige Besuch bei der Liebherr Machines Bulle SA. Im Kanton Freiburg in der Schweiz entwickelt und produziert die Liebherr Machines Bulle SA Diesel- und Gasmotoren, Einspritzsysteme sowie Hydraulikkomponenten und Pumpenverteilergetriebe. Die hochwertigen Komponenten und Systeme kommen nicht nur innerhalb der Firmengruppe zum Einsatz, sondern werden auch von anderen Herstellern in ihre Maschinen integriert. Die Gründung der Liebherr Machines Bulle SA erfolgte im Jahr 1978. Am Standort Bulle wurden zunächst Axialkolbenpumpen und -motoren sowie Pumpenverteilergetriebe für Erdbewegungsmaschinen gefertigt. 1984 kam eine eigene Dieselmotorenentwicklung hinzu. Seitdem bietet Liebherr für seine Baumaschinen Dieselmotoren aus eigener Entwicklung und Fertigung an. Die Besichtigung der riesigen Hallen war sehr eindrücklich und spannend.

Anschliessend an die Besichtigung erfolgte noch ein kurzer Besuch der tollen und eindrücklichen Promenade von Montreux. Die letzten Nägel für das riesige Jazz-Festival wurden noch eingeschlagen.

Das altehrwürdige und teilweise neu renovierte Hotel Prealpina in Chexbres war Gastgeber unseres Ausfluges für eine Nacht. Zuerst genossen wir die herrliche Aussicht hoch über dem Genfersee inmitten des wunderbaren Lavaux. Die traumhafte Lage genossen wir auch während dem anschliessenden Nachtessen.

Am anderen Morgen besuchten wir das nahe gelegene Olympische Museum in Lausanne. Eine Zeitreise durch viele Olympische Winter- und Sommerspiele war angesagt. Bei schönstem Wetter genossen wir noch die Gestade des Genfersees, bevor wir die Rückreise nach Hause antraten.

Wir, die Lernenden sowie die mitgereisten Lehrlingsbetreuer der Gewinde Ziegler AG und der Urben + Kyburz AG bedanken uns für den wunderschönen Ausflug.

Etziken, 8. Juli 2022 Christoph Gasche

 

 

Zurück